Judo Union Kirchham

Informationen zum Herbst-Training!

Liebe Judoka, liebe Eltern.

Mit Schulbeginn am Montag 14. September starten wir endlich wieder mit dem Judo-Schülertraining.

Der Anfängerkurs sowie der Zwergerlkurs werden am 25. September neu gestartet. Hier sind die Teilnehmer des abgebrochenen Frühjahrs-Kurs fix eingeplant, ev. vorhandene Restplätze werden aufgefüllt. Es erfolgt noch eine gesonderte Information!

Wie bereits vor dem Sommer gibt es wieder einige Vorgaben, an die wir uns halten werden:

  • Gesundheitscheck:
    Vor dem Betreten der Halle wird die Körpertemperatur mittels kontaktlosem Fiebermesser überprüft und die allgemeine Befindlichkeit abgefragt.
    Personen, welche Symptome aufweisen (>37,5°C) oder sich krank fühlen, dürfen am Training nicht teilnehmen!
    Die Daten werden von uns nicht aufgezeichnet, sondern nur zur Beurteilung vor Ort verwendet.
    Alle Sportler und Eltern sind angehalten, selbstständig ihre Temperaturkurve zu überprüfen und auf ev. Symptome zu achten.
  • Einverständniserklärung:
    Vor der Teilnahme am Training muss vom Sportler oder einem gesetzlichen Vertreter (< 18 Jahre) eine Einverständniserklärung unterschrieben werden. Ohne Unterschrift darf am Training nicht teilgenommen werden.
    Eine bereits abgegebene Einverständniserklärung vor dem Sommer gilt natürlich weiterhin!
    Bitte die Einverständniserklärung bereits ausgefüllt zum ersten Training mitnehmen!
  • Anwesenheitslisten:
    Die Anwesenheit in den Trainingsgruppen wird von den Trainern in bewährter Weise protokolliert.
    Zusätzlich müssen alle Eltern und Funktionäre sich in einer Anwesenheitsliste eintragen. Diese Listen werden für 28 Tage aufbewahrt und anschließend vernichtet.
  • Umkleidekabinen:
    Selbstverständlich sind die Umkleidekabinen und Duschen geöffnet und können verwendet werden. Zur Vermeidung von großen Ansammlungen sollten die Kinder aber bereits in Trainingskleidung (Judogi) in die Halle kommen!

Zusätzliche Verhaltensregeln nach Corona-Ampel:

Mittels der Corona-Ampel wird die Epidemische Lage auf Basis von Schlüsselindikationen eingeschätzt. Für die Trainingsgruppen der Judo Union Kirchham bedeutet dies folgendes:

  • Grün: geringes Risiko:
    Training gemäß Vorgaben Präventionskonzept.
  • Gelb: mittleres Risiko:
    Unterteilung der Trainingsgruppen in Kleingruppen innerhalb des Trainings (4 Personen) für Kontakttraining (Technik, Randori)
  • Orange: Hohes Risiko:
    Kein Judo-Kontakttraining möglich. Fitness-Training in der Halle möglich
    Tragen eines Mund-Nasen-Schutz in der Turnhalle außer bei unmittelbarer Sportausübung.
  • Rot: Sehr Hohes Risiko:
    Kein Training möglich, Sport nur alleine/mit Haushaltsmitgliedern

COVID-19 Präventionskonzept Judo Union Kirchham, Update 09-2020

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit bei uns melden!

Kontaktdaten:

David Pühringer
office@judo-kirchham.at
0699/10184842