2 Medaillen bei den U18/U23 Staatsmeisterschaften

By
Updated: Januar 30, 2019

Bei den am Wochenende ausgetragenen österreichischen Meisterschaften der Altersklassen U18 und U23 waren insgesamt über 250 Kämpfer am Start.

Für Kirchham gingen im insgesamt sehr starken Starterfeld folgende Judokas an den Start, mit der Hoffnung eine Medaille zu erkämpfen.

U18: -50kg Vichtbaur Elias, -55kg Sosnowski Dennis, -66kg Beißkammer Johannes und Kranixfeld Jakob und -81kg Prielinger Simon

U23: -66kg Beiskammer Rupert und Littringer Julian, -73kg Aignesberger Simon und bis -52kg Beiskammer Lea

Die U18 legten mit zwei Stockerlplätze durch Beiskammer Johannes und Prielinger Simon etwas für die U23 Starter vor.

Bei den U23 fehlte leider das letzte Quäntchen Glück und trotz toller Kämpfe konnte leider kein Stockerlplatz erreicht werden. Beiskammer Johannes (3.Platz) und Kranixfeld Jakob (5.Platz) zeigten im Starterfeld von 27 Judokas super Kämpfe! Prielinger Simon verlor zwar seinen Auftaktkampf, konnte sich dann in der Trostrunde mit drei Siegen noch auf den 3.Platz vorkämpfen! Sosnowski Dennis musste sich trotz guter Kämpfe letztendlich auch mit dem 5.Platz zufrieden geben.

Beikammer Rupert (19 Starter) sicherte sich mit zwei Siegen den Poolsieg, musste sich nach guten Kämpfen dann leider sowohl um den Einzug ins Finale, als auch dann im Kampf um den 3.Platz geschlagen geben. Trotzdem sehr gut gekämpft. Das gilt auch für alle anderen Kirchhamer, die für Kirchham auf die Matte gegangen sind. Beiskammer Lea konnte auch einen 5.Platz erkämpfen

Insgesamt zwar nicht das erhoffte, aber bei dem starken Starterfeld Ergebnis mit insgesamt:

Zwei 3.Plätze und vier 5.Plätze.

 

Gratulation zu den gezeigten Leistungen und den Erfolgen.

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login