7. Rd. Bundesliga vs. Sanjindo Tigers Bischofshofen

By
Updated: Oktober 26, 2014

Samstagabend ging es in der 2. Bundesliga zum letzten Mal in diesem Jahr heiß her. Unser Bundesliga-Team kämpfte zu Hause gegen die Sanjindo Tigers aus Bischofshofen. Da unserer Nationalteamkämpfer Max Hageneder sowie unsere beiden Legionäre Manuel Scheibel und Piotr Kuczera,  bei der U21 WM in Fort Lauderdale (USA) am Start standen, machte die Ausgangslage nicht einfach. Jedoch gab es einige Überraschungen, wie zum Beispiel Christoph Hribernik der Hannes Wartbichler im 2. Durchgang mit Ippon auskonterte.

Die Begegnung endetet mit 4:10 (40:91) für Sanjindo Tigers Bischofshofen, wobei das Ergebnis eindeutiger ausfiel als die Kämpfe selbst.

Die Punkte für Kirchham holten Markus Beißkammer, der beide Durchgänge gewann, sowie Christoph Hribernik und Lukas Beiskammer.

Trotz alledem können wir sehr zufrieden sein mit der heurigen Leistung unserer Burschen. Denn sie belegten im Gesamtklassement den 3. Platz als bester Oberösterreichischer Verein, hinter dem Meister aus Wimpassing und Vizemeister Bischofshofen. Für uns bedeutet der Stockerlplatz in der 2. Bundesliga die beste Platzierung seit Jahren.

Ebenso eine hervorragende Leistung brachte unser jüngster Bundesliga-Kämpfer Markus Beißkammer. Markus kämpfte jede Runde in beiden Durchgängen und gewann von seinen 14 Einsätzen 11. Damit schaffte er es in der Gesamtstatistik aller Kämpfer der 2. Bundesliga auf den hervorragenden 3. Platz.

Tabelle 2

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login