Landesligamannschaft geht mit einem klaren 16:06 Sieg von der Matte

By
Updated: Mai 19, 2019

 

Nach den Schülern war die Landesligamannschaft auch gegen Rapso Linz an der Reihe. Das erklärte Ziel der motivierten Mannschaft war, es den Schülern gleich zu machen uns auch als Sieger von der Matte zu gehen.

Der erste Kampf verlief leider nicht nach Wunsch und die Gäste stellten auf 00:01. Aber durch die anschließenden starken Kämpfe von unseren Judokas war nach der ersten Hälfte kein Zweifel mehr daran, welche Mannschaft am Ende als Sieger von der Matte gehen würde. Mit einem Pausenstand von 08:03 für Kirchham lässt sich dies durchaus behaupten, ohne sich mit dieser Aussage zu weit aus dem Fenster zu lassen.

Die zweite Hälfte war fast eine Kopie der ersten Hälfte. Von den Siegen sogar ident. Die Siege unserer Kämpfer waren gering anders verteilt, aber am Ende standen wieder 8 Siege auf unserer Seite und ergaben somit den sensationellen Endstand von 16:06 über Rapso Linz.

Trotz des klaren Ergebnisses und einer gesamten Dauer der Begegnung von nicht einmal einer Stunde, waren tolles Judo und super Kämpfe zu sehen.

Die Punkte für Kirchham erkämpften:

je zwei Punkte: Beißkammer Johannes, Huemer Kevin, Plank Daniel, Vichtbaur Elias und Sosnowski Dennis

je einen Punkt:Kranixfeld Jakob, Loitelsberger Bernhard, Göller Florian, Buchegger Thomas, Medl Mario und Beiskammer Lukas

Link zu den Ergebnissen: LLA – Rapso

Bilder: Leb Stefan, Ketter Franz

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login