Max nach 15 monatiger verletzungsbedingter Absenz wieder bei einem Word-Cup auf der Matte

By
Updated: Februar 10, 2019

Nach 15-monatiger verletzungsbedingter Absenz, stand Maximalian Hageneder wieder bei einem Word-Cup auf der Matte.

Beim World-Cup in Odivelas in Portugal stand Maximilian erstmals nach seiner Verletzungspause wieder auf der Matte und dies in der für ihn neue Gewichtsklasse -90kg.

Die ersten beiden Kämpfe gegen Antoine Lamour (FRA) und Tiago Rodrigues (POR) konnte er mit Ippon für sich entscheiden. Im nächsten Kampf unterlag er knapp mit Wazzari gegen dem späteren Silbermedaillengewinner Lowell-Hewitt (GBR).

Gratulation zu den tollen Kämpfen. Weiter so!

Am 17.02. steht er beim nächsten World-Cop in Rom wieder auf der Matte.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login