Vizelandesmeister in der OÖ Schülerliga

By
Updated: Oktober 29, 2019

Medl Mario konnte mit seiner Schülerligamannschaft den Vizelandesmeister in der OÖ Schülerliga vom Vorjahr erfolgreich verteidigen.

Als 2. Platzierter in der Meisterschaft mussten wir beim Final 4 der Schülerliga in Niederwaldkirchen im Halbfinale gegen den 3. Union DynamicOne antreten. Dieses Halbfinale sollte zu einer ganz engen Entscheidung werden, auch in der Meisterschaft trennten wir uns damals mit einem Unentschieden.
In der 1. Runde mussten wir gleich -27kg einen Punkt abgeben, -30kg konnte Hamminger Simon den Punkt sicher einfahren, leider mussten wir dann -34kg, -38kg und -42kg an DynamicOne abgeben, somit stand es schon 4:1 für DynamicOne, -46kg mit Sonntagbauer Nico und Coric Emma -50kg konnten wir 2 sichere Punkte einfahren, nun musste Leb Stefan in der Plusklasse ran, obwohl er mit gerade mal 47kg normalerweise max. -50kg kämpft, sein Gegner war gut einen Kopf größer und auch um einiges schwerer, aber Stefan dominierte den Kampf, sein Gegner machte im Prinzip keinen einzigen richtigen Angriff, leider fehlte das letzte Quäntchen Glück das er ein Wazaari bekommen hätte, nach 2min hatte keiner eine Wertung und es ging in den Goldenscore, nach 6min im GS hatte sein Gegner gerade mal 2 Shidos mit denen er noch sehr gut bedient war, leider war Stefan dann schon am Ende seiner Kräfte und einen Angriff seines Gegners etwas übersehen und dieser bekam dafür ein Wazaari, somit stand es 5:3 für DynamicOne.

Mit diesem Zwischenstand war das Finale in weiter Ferne gerückt, Mario konnte für die Rückrunde nur eine kleine Umstellung machen, Schachinger Thomas wurde -42kg hochgezogen und -38kg durfte Führer Thomas ran, diese Entscheidung sollte sich als goldrichtig erweisen.
-27kg mit Auer Gregor mussten wir leider wieder knapp an DynamicOne abgeben, Hamminger Simon -30kg konnte seine Gewichtsklasse sicher gewinnen, -34kg mit Spitzbart Carolin, sie kämpft normalerweise auch nur -30kg, und -38kg mit Führer Thomas mussten wir wieder an DynamicOne abgeben, aber dafür konnte Schachinger Thomas -42kg zuschlagen und den wichtigen Punkt für uns einfahren, -46kg mit Sonntagbauer Nico und -50kg mit Coric Emma konnten wir auf ein 8:7 für DynamicOne stellen, nun lag es wieder an Leb Stefan ob wir noch eine Chance auf das Finale haben.
Nun musste er gegen Klampfer Felix ran, den er bereits bei den Union Bundesmeisterschaften besiegt hatte, sein erster Gegner konnte nach dem langen Goldenscore Fight nicht mehr antreten, auch dieses mal sollte es wieder eine enge Entscheidung werden, auch dieser Kampf ging in den Goldenscore, aber dieses mal war das Glück auf seiner Seite, im GS bekam sein Gegner das 3. Shido wegen Inaktivität und Stefan ging als Sieger von der Matte.
Somit stand es 8:8, und da es auch bei der Unterbewertung unentschieden stand mussten nochmals 3 Gewichtsklassen gelost werden um die Entscheidung herbeizuführen.
Es wurden die Gewichtsklassen -38kg, -42kg und +50kg gezogen, es mussten die gleichen Kämpfer antreten wie bei der Rückrunde, -38kg musste Führer Thomas den Punkt abgeben, -42kg konnte Schachinger Thomas den Gegner sicher schlagen, abermals lag es an Leb Stefan in der für ihn ungewohnten Gewichtsklasse +50kg ob wir ins Finale aufsteigen. Er zeigte keinerlei Nervosität und konnte seinen Gegner sicher mit Wazaari schlagen.

Im Finale ging es nun gegen Mühlviertel, das zuerst im Halbfinale Reichraming mit 10:06 geschlagen hat.
Wir wussten, wenn wir eine Chance haben wollen, müssen wir in den niedrigen Gewichtsklassen punkten, leider ging die Rechnung nicht auf, in der Hinrunde hatten wir gar kein Glück, hier konnten wir nur die Gewichtsklasse -46kg mit Coric Emma und -50kg mit Sonntagbauer Nico gewinnen, Nico musste hier gegen Pröll Claire antreten, die bis dato alle Kämpfe in der Schülerliga gewonnen hatte, aber Nico konnte seine Klasse voll ausspielen und den Sieg sicher einfahren.
In der Rückrunde lief es etwas besser, da konnten wir auch die -30kg Klasse mit Hamminger Simon gewinnen, -46kg mit Coric Emma und -50kg mit Sonntagbauer Nico gingen auch an uns.

Somit kam es zu einem Endstand von 11:05 für Mühlviertel, und wir wurden Vizelandesmeister in der OÖ Schülerliga.
Sonntagbauer Nico konnte sich mit seinen 2 Siegen gegen Pröll Claire zum ungeschlagenen Mr. Schülerliga krönen, in 13 Einsätzen hatte er 13 mal gewonnen.
Gratulation zu dieser Leistung

Detailergebnisse

Detailergebnisse

aktueller Tabellenstand

Fotos: Leb Stefan sen.

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login