Vizestaatsmeistertitel für Max Hageneder bei den Staatsmeisterschaften der AK in Krems

By
Updated: Oktober 28, 2018

Judo Union Kirchham war mit insgesamt 3 Teilnehmer bzw. -innen durch Beiskammer Lea -52kg, Hageneder Maximilian -90kg und Schuster Alexander +100kg bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Allgemeinen Klasse in Krems vertreten. Insgesamt waren 41 Vereine mit 173 Teilnehmern am Start. Betreut wurden unsere 3 Teilnehmer durch Beiskammer Rupert und Radner Gerald.

Beiskammer Lea trat in der Gewichtsklasse -52kg an, insgesamt waren 7 Teilnehmerinnen in dieser Gewichtsklasse am Start, sie hatte in ihren Pool 3 Gegnerinnen, sie zeigte beherzte Kämpfe aber leider fehlte ihr an diesem Tag etwas das Glück und konnte nur einen Kampf für sich entscheiden, somit belegte sie den 5. Gesamtrang.

Schuster Alexander trat in der Gewichtsklasse +100kg an, insgesamt waren 8 Teilnehmer in dieser Gewichtsklasse am Start. Alex musste gegen Hamann Alexander, Kronberger Christoph und Nagler Martin antreten. Leider verletzte sich Alex schon beim 1. Kampf gegen Hamann an der Schulter, so das er doch etwas gehandicapt war und nicht mehr seine volle Leistung zeigen konnte, er versuchte noch das Beste herauszuholen aber konnte dadurch keinen Kampf mehr für sich entscheiden, somit belegte er den 7. Platz.

Hageneder Maximilian trat nach einjähriger Verletzungspause (Kreuzbandriss) das erst Mal bei den Staatsmeisterschaften in der -90kg Klasse an. Vorher ist er immer -100kg gestartet.
Insgesamt waren in dieser Gewichtsklasse 16 Teilnehmer am Start. Bis zum Finale musste Maximilian 3 Kämpfe absolvieren, diese konnte er jeweils überlegen gewinnen.

Im Finale wartete dann Pacher Johannes von den Galaxy Tigers Wien auf ihn. Auch das Finale dominierte Max und konnte auch durch eine Wazari-Wertung in Führung gehen. Leider konnte Max keine weitere Wertung erzielen und bekam 17 Sekunden vor dem Ende des Finales die dritte Shido-Bestrafung und somit die Niederlage im Finale.
Es scheint schon fast als wäre es ein Fluch, der auf uns lastet, auf Grund dessen uns kein Staatsmeister in der Allgemeinen Klasse vergönnt ist. Das letzte Mal vor 2 Jahren fehlten Max gerademal 7 Sekunden,

Wir lassen uns aber nicht entmutigen und probieren nächstes Jahr wieder, den Fluch zu brechen.

Fotos: Ketter Franz und Leb Stefan sen.
Link zu den Ergebnissen: Ergebnisse Österreichische Staatsmeisterschaft AK in Krems

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login