6. Runde Damenliga gegen Union Hartkirchen

By
Updated: Oktober 20, 2012

Auch unsere Mädels hielten sich an die Regel des erfolgreichen Wochenendes!

UNION Hartkirchen 7:11 UNION Kirchham (UBW 65:105)

Vor der letzten Runde gegen SV Gallneukirchen, die am 10. November ausgetragen wird, liegen unsere Mädels damit auf dem 3. Tabellenrang!

 

Die Begegnungen im Detail:

1. Durchgang

-44kg: Anna Gruber hatte ihre Probleme gegen Verena Wolf. Niederlage mit zwei Waza-ari. (1:0)

-48kg: Evelyn Steinmaurer fand nicht das passende Rezept gegen Aurora Steininger. Niederlage mit 2 Yuko Wertungen. (2:0)

-52kg: Elisabeth Gruber hatte keine Gegnerin (2:1)

-57kg: Stefanie Hütter zeigte ihre Klasse und lässt Svenja Peer keine Chance. Sieg mit zwei Waza-ari. (2:2)
Julia Leberbauer feierte ihr Comeback. Das erste Mal seit 12 Jahren stand sie wieder als Kämpferin auf der Matte und noch dazu hat sie die Gewichtsklasse von -63kg auf -57kg geändert. Topmotiviert und Kampfbereit kam sie allerdings nicht dazu zu kämpfen. Sieg durch Aufgabe (2:3)

-63kg: Anna Pühringer beendete ihre Durststrecke. Sie bewies, dass sich der Ehrgeiz auszahlt. Mit zwei Waza-ari Wertungen konnte sie den Kampf vorzeitig beenden (2:4)

Anita Beißkammer kam nach ihrer Verletzung erfolgreich zurück auf die Matte. Allerdings hatte sie keine Gegnerin. (2:5)

-70kg: Jaqueline Copp unterliegt Daniela Hellein mit Ippon. (3:5)

+70kg: Daniela Rainer schlägt sich tapfer. Sie gewinnt mit zwei Yuko zu einem Yuko. (3:6)

Pausenstand: 3:6

2. Durchgang

-44kg: Anna Gruber bekam es wieder mit Verena Wolf zu tun. Leider änderte sich nichts zum ersten Durchgang. Niederlage mit zwei Waza-ari. (4:6)

-48kg: Evelyn Steinmaurer schlug sich wieder tapfer gegen Aurora Steininger. Allerdings konnte sie einen schönen Ko-Uchi-Gari-Wurf nicht verhindern. Ipponniederlage. (5:6)

-52kg: Elisabeth Gruber hatte wiederum keine Gegnerin (5:7)

-57kg: Julia Leberbauer durfte endlich mitfighten. Sie unterliegt jedoch Svenja Peer mit Ippon. (6:7)

Stefanie Hütter hatte keine Gegnerin. (6:8)

-63kg: Überraschend kam Barbara Hütter nach ihrer Verletzung zurück. Sie ließ Sabine Rechberger keine Chance und bezwang sie mit einer sehenswerten Ipponwertung (6:9)

Anna Pühringer hatte im zweiten Durchgang keine Gegnerin. (6:10)

-70kg: Jaqueline Copp fand auch im zweiten Durchgang nicht das richtige Rezept gegen Daniela Hellein. Sie unterliegt mit zwei Waza-ari Wertungen. (7:10)

+70kg: Daniela Rainer bewies ihre sehr gute Form. Die zweifache Staatsmeisterin lies sich auch von 3 Shido nicht beeindrucken und besiegt Stefanie Schütz mit Ippon. (7:11)

Endstand: 7:11

 

Durch diesen wertvollen Sieg gegen Schlusslicht Union Hartkirchen holte sich die Damen-Newcomer-Mannschaft von Union Kirchham vorerst den 3. Tabellenplatz zurück.

Am 10. November geht es zu Hause in der letzten Runde gegen SV Gallneukirchen endgültig um die Platzierung.

Es ist jeder recht herzlich dazu eingeladen unsere Damenmannschaft tatkräftig zu unterstützen.

 

 

 

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login