Unser Max bei der U21 WM in Fort Lauderdale

By
Updated: Oktober 26, 2014
Am Samstag war unser Max in Fort Lauderdale bei der WM im Einsatz.
Er startete erfolgreich gegen den Niederländer Riddersma und ging nach ca. eineinhalb Minuten mit einem Waza-ari in Führung. Anschließend legte er noch eine Yuko Wertung nach und brachte diesen Vorsprung über die Zeit.
Leider war allerdings im zweiten Kampf gegen den Georgier Tushishvili Endstation. Max konnte, trotz starker Leistung in der zweiten Kampfhälfte eine frühe Waza-ari Wertung nicht mehr aufholen.
Am Sonntag war Hageneder noch einmal mit dem Team Austria im Einsatz.
Die Österreichische Mannschaft startete mit einem Auftaktsieg über die USA hier machte Max den entscheidenden Punkt für den 3:2 Sieg. Somit stand das Team im Kampf um den Poolsieg Georgien gegenüber. Allerdings unterlag Österreich Georgien 1:4.
In der Trostrunde stand Österreich anschließend gegen Südkorea auf der Matte. Nach den ersten 4 Kämpfen war Südkorea der Sieg nicht mehr zu nehmen, allerdings sicherte Max für Österreich den Ehrenpunkt und stellte auf 1:4. Das Österreichische U21-Team belegte nach dem 5. Platz bei der EM nun den 7. Platz bei der WM.
Vorheriger Artikel Nächster Artikel

You must be logged in to post a comment Login